• Das Gegenteil von Slapstick (Paule Hammer, 2006)

    In Juliana Ortiz´ Arbeiten  geht es  immer wieder um das zu- Hause- sein: wo wird geschlafen, was wird gekocht oder gebacken, was hängt an der Wand. Sie malt den Wohnzimmerteppich, das Bett, die Tapete, das Telefon. Sie malt die Lampe an der Decke des Ferienhauses ihrer Eltern und das Makramee- Ornament an der Wand. Sie malt das elterliche Wohnzimmer sowie das ganze Haus von außen gesehen. Sie malt die Schaukel im Garten mit den Spuren ihrer Benutzung im Schnee.

    Beim Teppich legte sie die Kontur des Bildes und des dargestellten Gegenstandes zusammen. Dadurch thematisierte sie die Bildhaftigkeit des Objektes ebenso wie die Objekthaftigkeit des Bildes. Das In- die- Perspektive- Kippen des Teppichs, das den Bildumriß zum Trapez macht, und die Malweise, die die Stofflichkeit eines echten Teppichs nachahmt, lassen einen Raum in der Vorstellung entstehen, dessen weitere Einrichtung der Vorstellungskraft des Publikums überlassen bleibt. Das Bild ist wie eine Brücke in ein Interieur im Kopf.

    Wie im Teppich tauchen  auch in vielen anderen ihrer Bilder Muster auf. Muster- ob gewoben oder geknüpft oder wie gewoben oder geknüpft gemalt- haben etwas Vermittelndes. Sie stehen zwischen Unikat und Reproduktion, zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, sie verbinden das Häusliche mit dem Industriellen, sie können Nachahmung sein ebenso wie konkrete Kunst, sie verweisen inzwischen genauso auf das Kunstgewerbe des 19. Jahrhunderts wie auf die Serien der Moderne und  der Gegenwart.  Und vor allen Dingen: so vor sich hin zu weben kann sehr trostreich sein - ein Versinken in Gleichförmigkeit als Erholung vom Druck, immer wieder etwas Neues, Originelles hervorbringen zu müssen, gleichzeitig aber die Gewißheit, daß das Bild wächst und wächst und wächst...

    Muster verbinden die Langeweile mit dem Schöpfungsakt. Nicht zuletzt ist die Herstellung von Mustern auch eine Analogie zu Prozessen in der Natur. Auch dort gibt es Spezi(e)s, denen ein dickes Fell nicht von selbst gewachsen ist, die sich deshalb eines machen müssen, wie etwa die Larven der Köcherfliege, die ihr weiches Hinterteil mit Steinchen und Stöckchen umkleiden, was wiederum aussieht wie selbstgemachte Vasen aus den Siebzigern.

    Ortiz´ Bilder wirken immer wie „selbst gemacht“. Nie fangen serielle Strukturen an, industriell zu wirken, noch ist Ortiz um eine besonders virtuose Ausführung bemüht. Sie erfindet und setzt um- ihre Techniken kommen eher aus dem Hobby als aus der Akademie. Eine Phase der Veredelung gibt es nicht. So entsteht eine Kunst, die nicht aufgrund ihrer Umsetzung  opulent oder zwingend wirkt, sondern aus der Neugierde heraus, die zu ihrer Entstehung führte. Einige der abgebildeten Gegenstände sind wirklich selbst gebaut, improvisierte Lösungen für Alltagsprobleme – auch wenn nicht immer ganz klar wird, welche. Am „Haken“ zum Beispiel könnte man Kleider aufhängen, er könnte aber auch Vögeln zum Pause – machen dienen, nach einem langen und anstrengenden Flug etwa. Er könnte aber auch ein Utensil sein aus der Welt von „Liesel“ und dem „Naturburschen“, die seltsam hängen geblieben wirken auf dem Weg vom Gegenstand zum Lebewesen und stolz ihre Funktionslosigkeit behaupten.

    Und immer wieder erscheint Ortiz selbst, als hätte sie der Gemeinschaft der Menschen den Rücken gekehrt, in manchmal märchenhaft, manchmal sprichwörtlich erscheinenden Situationen, durch die sie sich mal wach, mal schlafend, mal schlafwandelnd, bewegt.  Abgesehen von Portraits ihrer Familienmitglieder ist sie die einzige Person, die auf den Bildern auftaucht. Oder zumindest die einzig menschliche Person, denn seltsam lebendig begegnen einem Bett, Stuhl und Vorhangstange.  Doch hat dies nichts Beängstigendes an sich, die Gegenstände sind keine Feinde, wie im Slapstick, sondern freundliche Wesen, die nichts anderes zu wollen scheinen, als ihre Schöpferin zu umgeben, so als gäbe es ein Einverständnis zwischen Mensch und Material.

  • Teppich

    Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, 2004

  • Brennholz

    Acryl auf Leinwand, 150 cm x 120 cm, 2006

  • Zapfen

    Acryl auf Leinwand, 20 cm x 10 cm, 2007

  • Mütze

    Acryl auf Leinwand, 120 cm x 60 cm, 2007

  • Raster

    Acryl auf Leinwand, 40 cm x 30 cm, 2007

  • Neonröhre

    Acryl auf Leinwand, 120 cm x 150 cm, 2006

  • Lichterkette

    Acryl auf Leinwand, 110 cm x 140 cm, 2007 Motiv nach Markus Uhr

  • Leine

    Acryl auf Leinwand, 140 cm x170 cm, 2006

  • Bügel

    Acryl auf Leinwand, 150 cm x 100 cm, 2006

  • Lampe

    Acryl auf Leinwand, 150 cm x 70 cm, 2006

  • Haus

    Acryl auf Leinwand, Spiegel, 310 x 400 cm, 2007

  • Stimmungsvorhang

    Acryl und Lack auf Leinwand, 140 x 170 cm, 2006

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Juliana Ortiz 
Thomasiusstraße 26
04109 Leipzig

Vertreten durch:
Juliana Ortiz

Kontakt:
E-Mail: juliana-ortiz@gmx.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: xxxxxxxxx

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Website Impressum erstellt durch impressum-generator.de von der Kanzlei Hasselbach

Datenschutz

Geltungsbereich

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie eindringlich bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Webseite https://www.julianaortiz.de/ aufmerksam zu lesen.

Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der DSGVO und des BDSG. Sie soll über die Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten durch die Websitebetreiberin, Juliana Ortiz, informieren.

Gleichwohl diese Seite mit verschieden Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können. Sollten Sie Anliegen bzgl. Ihrer Daten haben, finden Sie am Ende des Textes die entsprechenden Kontaktdaten unserer Ansprechpartner.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider (https://alfahosting.de/) erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

-Besuchte Website
-Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
-Menge der gesendeten Daten in Byte
-Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
-Verwendeter Browser
-Verwendetes Betriebssystem
-Verwendete IP Adresse

Die IP Adresse wird nur noch in anonymisierter Form gespeichert; dazu wird das letzte Oktett genullt. Die Löschung erfolgt dann nach spätestens 14 Tagen.

Die Logfiles werden zur Aufrechterhaltung des Serverbetriebs und zur statistischen Auswertung erhoben und gespeichert.

Cookies

Diese Website verwendet keine Cookies.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Google Analytics oder andere Trackingdienste

Wir benutzen keine Trackingdienste wie beispielsweise Google Analytics.

Ihre Rechte

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Laut geltendem Gesetz sind wir dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtkraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob und wie wir personenbezogene Daten von Ihnen beziehen. Dieses Recht ist durch die vorliegende Datenschutzerklärung realisiert.

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung

Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der zwei vorher genannten wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen.

Datenschutzbeauftragte

Für Fragen, Auskunftsersuchen, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich des Datenschutzes können Sie sich an folgende Person wenden:

Juliana Ortiz, Thomasiusstraße 26, 04109 Leipzig

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir als Verantwortliche behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Hinblick auf geltende Datenschutzvorschriften zu verändern. Derzeitiger Stand ist Mai 2018.

stop video